Wetter in Ammersbek

WetterOnline

QR-Code dieser Seite

QR-Code

Besucher

Heute 0

Gestern 20

Woche 59

Monat 355

Insgesamt 107382

Ammersbeker Kram- und Pflanzenmärkte:
Im Frühjahr zum Muttertag, im Herbst am dritten September-Sonntag. Jeweils vorher Anmeldetermin für die Stände. Rund um die Pferdeschwemme am Dorfgemeinschaftshaus, Am Gutshof 1, 22949 Ammersbek. Veröffentlichung in der Presse und über Plakate. Max. 3 m Tapeziertisch, 10.00 Euro. Stände von Kindern auf Wolldecken oder auf Kindertischen, max. 0,80 x 1,00 m, sind kostenfrei, müssen jedoch auch angemeldet werden. Auskünfte: Jan Ploog, Tel. 040/6051764, Helmut Laudan, Tel. 04532/21377
                                                                                                                                                                                      Weiter zu den Bildern



Feste Öffnungszeiten bei den Ammersbeker Kram- und Pflanzenmärkten

Die Kram- und Pflanzenmärkte begannen bisher morgens um 8.00 Uhr mit Open End. Die Praxis zeigt jedoch, dass die ersten Aussteller ihre Stände ab 14.00 Uhr abbauen und der große Aufbruch gegen 15.00 Uhr beginnt. Insbesondere, wenn dann noch Autos auf das Marktgelände fahren und die Atmosphäre stören, gibt es unnötige Diskussionen der Marktbeschicker untereinander und mit unseren Ordnern. Um 15.00 Uhr haben wir dann immer die Absperrung des Marktgeländes aufgehoben. Ab 2015 werden wir deshalb offiziell die Marktzeiten von 8.00 bis 15.00 Uhr festlegen. Damit gibt es sowohl für die Aussteller als auch für die Besucher eine eindeutige Regelung, die keine Missstimmung mehr aufkommen lässt.


Ammersbeker Weihnachtsmarkt:

Sonnabend vor dem 1. Advent. Nicht kommerzieller Weihnachtsmarkt rund um die Pferdeschwemme am Dorfgemeinschaftshaus, Am Gutshof 1, 22949 Ammersbek. Anmeldetermin für die Stände. Veröffentlichung in der Presse und über Plakate. Auskünfte: Jan Ploog, Tel. 040/6051764, Helmut Laudan, Tel. 04532/21377

Park-Euro für einen guten Zweck:
Zu den Kram- und Pflanzenmärkten und dem Weihnachtsmarkt helfen die ehrenamtlichen Parkplatzeinweiser des Ammersbeker Bürgervereins den Autofahrern, einen Platz auf der große Festwiese vor dem Dorfgemeinschaftshaus („Pferdestall“) in Ammersbek zu finden. An der Zufahrt stehen Schilder mit der Bitte um einen Euro als Spende, die der ABV für die Förderung, Unterstützung und Mitwirkung bei Umwelt- und Landschaftsschutz und für die Jugendarbeit in Ammersbek einsetzt. Vielen Dank an die Autofahrer für deren Bereitschaft, einen Park-Euro zu geben. Sie erhalten dafür eine Parkquittung.

.